Gießen

LieBigBand begeisterte auf dem Schiffenberg

Diesmal wieder auf dem Schiffenberg fand das Konzert der LieBigBand der Liebigschule statt. Rund 1.000 Zuhörer waren auf den Gießener Hausberg gekommen.
17. Juni 2017, 18:33 Uhr
Für beste Unterhaltung sorgten die jungen Musikerinnen und Musiker auf dem Gießener Hausberg. Foto: Berger

Zu hören und erleben waren die 50 Musiker und Sänger unter der Leitung von Jens Velten. Hatte im vergangenen Jahr Petrus den Schiffenberg-Auftritt noch verhindert und einen Umzug in die Kongresshalle erzwungen, so konnte sich Velten dieses Jahr über die Rückkehr an den beliebten Ort freuen.

»Wir sind wieder da, wo wir so gerne spielen«, so Velten, der als besonderen Gast Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz auf die Bühne bat. Diese lobte die Schülerband als »ein Highlight dieses Musikalischen Sommers« und dankte auch »Urheber« Michael Zarniko, der vor 24 Jahren die Band aus der Taufe hob. Mit ihrer Mischung aus Pop, Rock, Jazz und Latin und der elf Stimmen zählenden Gesangsformation sorgten die Schüler für beste Unterhaltung – über zweieinhalb Stunden lang. Vor allem ihre Vielseitigkeit und das fast schon professionelle Arrangement, verbunden mit der Tatsache, dass auch immer unzählige Ehemalige der Liebigschule Gießen dieses Konzert als Treffpunkt nutzen, um im Kreise der Schulgemeinde zu feiern, macht denn auch den besonderen Reiz und die große Attraktivität dieses Konzerts aus.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.