Dillenburg

Oberschelds Narren bitten in die Manege

Für die kommende Kampagne hockt der Carnevalsverein 1953 Oberscheld (CVO) in den Startlöchern. Am Samstag, 13. Januar, ist der Vorverkauf.
10. Januar 2018, 11:00 Uhr
Freuen sich auf die Saison (v.l.): Vize Stefan Menz, Vorsitzende Ursula Theiß und Sitzungspräsident Thilo Schwarz-von Dessonneck. Foto: Weber

Die großen Prunksitzungen finden am 27. Januar und am 3. Februar statt. Die Shows in der Narrhalla »Glück-Auf-Halle« versprechen ein über vierstündiges Feuerwerk der Oberschelder Fastnacht zu werden und stehen im Zeichen des diesjährigen Mottos: »Helau erschallt’s in Oberscheld zur Fassenacht im Zirkuszelt.«

Die altbewährten Akteure wollen das Publikum unterhalten. Tanz, Gesang und Büttenreden haben die CVO-Aktiven vorbereitet und einstudiert. Insgesamt tragen rund 70 Narren zu den Abenden in der bunt geschmückten Halle bei.

Mit Garde- und Showtänzen sind die drei Ballettgruppierungen des CVO dabei. Im Laufe des Abends treten die Hupfdohlen, das Männerballett, die »Promoters« und »Bassgebrummel« auf. In der Bütt’ sind Sylvia Eckert und Ursula Theiß, Gerhard Anders, Sitzungspräsident Thilo Schwarz-von-Dessonneck, Kevin Deusing, Eva Hecker und in einer Gastrolle Lukas Hoffmann zu sehen.

Für die Schunkelrunden zwischendurch greifen die Verantwortlichen um CVO-Vorsitzende Ursula Theiß ebenfalls auf ein bewährtes Team zurück: Die Band »Bella Luna« wird bei den Prunksitzungen für die passende Stimmungsmusik sorgen. Christopher Rupp steht als Elferratspräsident erstmals an der Spitze des wichtigsten Gremiums der Oberschelder Fastnacht.

Vorverkauf und Preise

Der Kartenvorverkauf für die Prunksitzungen am 27. Januar und am 3. Februar (jeweils 19.30 Uhr) findet am Samstag, 13. Januar, ab 10 Uhr in »Brigittes Trimm-Dich-Klause« in Oberscheld statt. Anschließend nimmt Sylvia Eckert, Telefon: 02771-849617, Ticketanfragen entgegen.

Der Preis ist unverändert: Sowohl im Vorverkauf als auch an der Abendkasse kostet der Eintritt neun Euro. Zum letzten Mal zeigt der CVO sein Programm am 4. Februar bei der Seniorensitzung um 14.30 Uhr. Der Eintritt für Besucher ab 60 Jahren beträgt fünf Euro. Die jüngeren Gäste müssen neun Euro entrichten. In den Preisen für die Prunksitzung ist ein Liederheft inbegriffen. Richtig rund dürfte es wieder am 9. Februar gehen, wenn Peter »Lackenegger« Lack die Narrhalla »auf den Kopf stellt«. Der hr3-Partypapst ist seit einigen Jahren Garant für eine abgefahrene und stimmungsvolle Fastnacht-Power-Disco. Für sie verwandelt sich die »Glück-Auf-Halle« in einen großen Tanztempel. Einlass ist ab 20 Uhr. Der Eintritt kostet sechs Euro.

Am 11. Februar sind die Kleinsten die Größten: Beim Kinderball in der »Glück-Auf-Halle« haben die jüngsten Karnevalisten das Sagen. Dirk Keßler sorgt für die Musik, die CVO-Clowns sorgen für die Unterhaltung und Tänze. Der Eintritt kostet für Kinder zwei Euro, für Erwachsene vier Euro.

Tanz und Eintritt frei heißt es am 12. Februar bei der Rosenmontagsparty. Es wird ein DJ auflegen. Der CVO bittet um Kostümierung.

Finale am 13. Februar

Am 13. Februar geben die Oberschelder Karnevalisten noch einmal richtig Gas: Um 11.11 Uhr beginnt im CVO-Hauptquartier »Brigittes Trimm-Dich-Klause« ein Frühschoppen. Dort startet um 14.30 Uhr einer der kleinsten Fastnachtsumzüge Hessens. Ziel ist die Narrhalla, wo um 15 Uhr der Abschlussball mit »Gerfrieds Musikexpress«, den Ballettgruppierungen und anderen Akteuren der Kampagne sowie der Brezelübergabe an einen Vertreter der Stadt Dillenburg auf dem Programm steht. Der Eintritt ist frei. (kaw)

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.